+39 0331 1693557 inti@intisrl.it

INTIMAC

Unsere Erfahrung zu Ihren Diensten

Produktions- und Verpackungsmaschinen für die Pharma- und Kosmetikindustrie

Autoklaven/Sterilisierungstrockner/Gefriertrockner

Wir führen die komplette Überholung der Maschinen durch.

Download aller verfügbaren Gebrauchtmaschinen

Autoklaven/Sterilisierungstrockner/Gefriertrockner [7]

DE LAMA Autoklave DE LAMA DLOV
Autoklave DE LAMA DLOV
IT121
DE LAMA
DLOV
1998

Autoklav De Lama doppeltürig DLOV Modell des Jahres 1998.
Nutzinhalt: 4990 Liter.
Leistungsspannung: 380 V - 50 Hz Tri-Phase.
Installierte Leistung: 6 kW.
Maximaler Betriebsdruck: 2,5 bar.
Maximale Betriebstemperatur 138. 2C.
Installierte Zyklen: Sterilisation - B-Trocknung für Vials C.
Für geschlossene Behälter Die Tests halten leere Kaltmaschine J Sterilisation Luftfilter in situ.

more info
DE LAMA Sterilisierungstrockner DE LAMA DLST/L
Sterilisierungstrockner DE LAMA DLST/L
IT122
DE LAMA
DLST/L
1998

De Lama Doppeltür-Sterilisationsofen Modell DLST / L
Nutzinhalt 5440 Liter
Versorgungsspannung 380 V - 50 Hz dreiphasig
Installierte Leistung 157 kW
Maximale Arbeitstemperatur 250 ° C

more info
GETINGE Autoklav Getinge sterilization AB Modell GEC 900 X1450X1350-2
Autoklav Getinge sterilization AB Modell GEC 900 X1450X1350-2
IT341
GETINGE
GEC 900 X1450X1350-2
2007

Autoklav Getinge sterilization AB Modell GEC 900 X1450X1350-2
Masse L x B x H: 2600 x 1700 x 2500 mm
Innenmasse: B 890 x D 1000 x H 1450 mm
Dampf: 161 kg
Dampfprozess: Verwendung 3 kg; Peak/min 0,1 kg; 2,7 - 3,0 bar
Wasserprozess: 200 Liter; Peak/Min. 40 Liter; 4.0 - 6.0 Bar
Kühlwasser: 2110 Liter; Peak/min. 150 Liter; 2.0-3.0 Bar
Luft: Verwendung 0.5 Nm3; Peak/min. 0,2 Nm3; 6.0-8.0 bar
Luftprozess: 4,8 Nm3; Peak/Min. 1,5 Nm3; 4 –0,6 Bar
Rücklauf des Kühlwassers: 2110 Liter; Peak/min. 150 Liter
Drainage: peak/min. 60
Dreiphasen mit Spannung 400 Volt; 4,3 kW
Frequenz: 50 Hz
Empfohlene Sicherung: 25 Ampere
Nennleistung: 4,3 kW
Nennstrom: 8.3 A
Kurzschlussstrom: 6 kA
Maximale Einzellast: 7,8 A
Emission von Wärme aus:
Ladebereich: 1.1 kW
Auspuffzone: 1.1 kW
Servicebereich: 4.5 kW
Geräuschpegel: < 70 dBa

more info
GETINGE Autoklave Getinge sterilization AB Modell GE 672X920X1350-2
Autoklave Getinge sterilization AB Modell GE 672X920X1350-2
IT342
GETINGE
GE 672X920X1350-2
2006

Autoklave Getinge sterilization AB Modell GE 672X920X1350-2
Dampf (ohne Prozess): 9 kg; Peak / min. 0,9 kg; 2.7 bis 3.0 bar
Dampfverfahren: Verwendung 15 kg; Spitzenwert / min. 0,9 kg; 1,5 bis 2.0 bar
Wasserpumpe: Verwendung 30 Liter; Spitzenwert / min. 10 Liter; 4,0 bis 6,0 bar
Kühlwasser: 280 Liter; Peak / min. 32 Liter; 2.0 bis 3.0 bar
Luft: Verwendung 0,4 Nm3; Spitzenwert / min. 0,2 Nm3; 6,0-7,0 bar
Luftprozess: Verwendung 3,4 Nm3; Spitzenwert / min. 0,4 Nm3; 4.0-5.0 bar
Rücklauf des Kühlwassers: 280 Liter; Spitzenwert / min. 32 Liter
Drainage: Peak / min. 20
Dreiphasen mit 400 Volt; 4,3 kW
Frequenz: 50 Hz
Empfohlene Sicherung: 20 Ampere
Nennleistung: 3 Kw
Nennstrom: 7 A
Kurzschlussstrom: 6 kA
Einzellast max. 6 A
Wärmeemission:
Ladebereich: 0,5 Kw
Entladebereich: 0,5 Kw
Servicebereich: 2.6 Kw
Geräuschpegel: < 70 dBa

more info
DE LAMA Autoklave DE LAMA DLOV PLSA
Autoklave DE LAMA DLOV PLSA
IT346
DE LAMA
DLOV PLSA
1999

Versorgungsspannung: 380 V, 50 Hz, Dreiphasen
Installierte Leistung: 4,5 kW
Maximaler Arbeitsdruck: 2,5 bar, 250 kPa
Maximale Betriebstemperatur: 138,2 °C, 411,2 K
Fassungsvermögen: 1000 Liter
Innenabmessungen: Höhe 1000 mm, Breite 800 mm, Tiefe 1250 mm.
Außenabmessungen: Höhe 2150 mm, Breite 1700 mm, Tiefe 1800 mm.
Theoretisches Leergewicht: 2100 kg
Theoretisches Gewicht bei hydraulischer Abnahmeprüfung: 3100 kg
Theoretisches Betriebsgewicht (ohne Produkt): 2150 kg
Wasserzufuhr Vakuumpumpe:
sockelgröße: Ø ½ """ gas UNI338
Mindestdruck: 1,5 bar
Höchsttemperatur: 20 ° C
Erforderliche Höchstlast: 0,9 m3/h (15 Liter pro Minute))
Richtverbrauch je Zyklus: 750 Liter
Kühlwasserzufuhr:
sockelgröße: Ø ½ """ GAS
Mindestdruck: 2,5 bar
Höchsttemperatur: 20 ° C
Höchstlast: 0,72 m3 / h (12 Liter pro Minute ))
Gesättigter Trockendampf:
sockelgröße: Ø ¾ """ DN 20
Höchstdruck: 3,5 bar, Mindestdruck: 2,5 bar
Höchstlast: 90 Kg / h
indikativer Verbrauch Zyklus: 68 Kg
industriedampf für Zwischenstufen:
sockelgröße: Ø ½ """ gas UNI338
Höchstdruck: 3,5 bar, Mindestdruck: 2,5 bar
Höchstlast: 45 Kg / h
indikativer Verbrauch Zyklus: 34 Kg
sterile Druckluft Eintritt in die Kammer:
sockelgröße: Ø ½ """ gas UNI338
Höchstdruck: 3,5 bar, Mindestdruck: 2,5 bar
Höchstlast: 50 m3 / h (840 Liter pro Minute ))
richtverbrauch Zyklus: 16.800 Liter
Druckluft Instrumente:
für Betätigungseinrichtungen - Abmessungen der Kupplung: Ø ½ "" GAS UNI338
Höchstdruck: 7 bar, Mindestdruck: 6 bar
Höchstlast: 5 m3 / h (83 Liter pro Minute ))
Installierte elektrische Leistung:
System: Dreiphasen + Erde + neutral
Spannung: 380 V-frequenz: 50 Hz
Leistung: 3,55 kW
ich lade den Überdruck ab. Kammerventil:
sockelgröße: 1 ½ """ GAS F UNI338
Höchsttemperatur: 140 °C
ich lade den Überdruck ab. Sicherheitsventil.:
sockelgröße: 1 " GAS F UNI338
Höchsttemperatur: 140 °C
Vakuumpumpe - gesamtauspuff:
sockelgröße: 1 ½ """ Gas UNI338
Höchsttemperatur: 110 °C

more info
ICP Autoklaven/Sterilisierungstrockner/Gefriertrockner ICP DS 100
Autoklaven/Sterilisierungstrockner/Gefriertrockner ICP DS 100
IT347
ICP
DS 100
1996

Der trockensterilisierofen DS 100 wird zur Sterilisierung und entpyrogenisierung leerer Glaswaren oder anderer Verpackungs-oder Verpackungsmaterialien aus inox-Glas oder-Stahl verwendet, um in einen sterilen Raum gelangen zu können.
Nach dem Sterilisationszyklus wird das Material daher durch die Tür zum Durchgang der sterilen Räume entladen. Da die Filter am Ausgang der Sterilisationskammer, der absoluten Filter mit einem kaltwirkungsgrad von 99,998 g.U., während der Sterilisation platziert werden, ist die in den Drehgestellen zirkulierende Luft der Klasse 100. Die dafür verwendeten Filter sind Filter, die kontinuierlich eine Temperatur von 240 Grad Celsius aufweisen und somit sowohl eine trockensterilisation als auch eine entpyrogenation ermöglichen.
Während der gesamten aufbereitungsphase im Ofeninneren bleibt der Druck gegenüber der Außenumgebung konstant positiv. Nach dem automatischen Sterilisationszyklus schließen sich alle Türen ab, um den Ofen von außen zu isolieren, während die Belüftung weiter arbeitet, um den internen Überdruck zu halten und sicherzustellen, dass das Material nicht kontaminiert wird.
Sterilisationszeit: 60 min bei 220 C und 75 min bei 200 C.
Die Abkühlzeit ist auf 120 min einzustellen.
Siehe die beigefügte Bedienungsanleitung für die Verwendung der timer, wobei stets das MODEFELD "A" und der Wert in MIN einzustellen sind. Die Kühlzeit ist anhand der Erfahrungen aus der Art der verwendeten Belastung und der Ansauglufttemperatur zu bestimmen.

more info
FEDEGARI Sterilisierungstrockner FEDEGARI XFOD9
Sterilisierungstrockner FEDEGARI XFOD9
IT363
FEDEGARI
XFOD9
2009

Die FOD Heißluftsterilisatoren stellen die optimale Lösung für die Sterilisation mit trockener Hitzeund für die Entpyrogenisierungdar. Wie Autoklaven führen sie diskontinuierliche Prozesse (Batchprozesse) aus und sind die ideale Lösung für all jene Produktionen, bei denen die Unterschiedlichkeit der Produkte, der Chargen und der Formate den Einsatz kontinuierlicher Sterilisatoren wie Tunnel nicht gestattet.
Die Besonderheit dieser Maschine liegt in der Partikelverunreinigungsklasse. Fedegari garantiert ein Niveau der Partikelkontamination in der Kammer, das nie über den von der Klasse 100 festgelegten Werten liegt. Diese Präzision wird auch in den kritischsten Phasen wie Aufheizen und Abkühlen sichergestellt, wenn die Filter aufgrund der Wärmeausdehnung eine große Menge an Partikeln freisetzen.
Die Kontrolle der Partikelkontamination wird durch eine intensive Studie der Fluiddynamiken und eine enge Zusammenarbeit mit Camfilermöglicht, dem anerkanntesten Filterhersteller der Welt, mit dem Fedegari an der Herstellung von Filtern für Hochtemperaturen arbeitet.
DESIGN UND TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
• Entpyrogenisierungskammer aus poliertem Edelstahl AISI 304, Stärke 1,5 mm.
• Versionen mit einer oder zwei flächenbündigen, einflügeligen Flügeltüren, auf zwei Fronten, aus Edelstahl AISI 304.
• Wärmedämmung, die dem Bediener eine ausreichende Gebrauchssicherheit bei einer Betriebstemperatur in der Kammer von 250 °C garantiert.
• Elektrische Beheizung über AISI 321 edelstahl-ummantelte und -gerippte Heizelemente, die für einfache Entfernung und Wartung auf einem Gleitrahmen montiert sind. Radialgebläse mit abgedichteten Spezial-Hochtemperaturlagern, um die Luftzirkulation zu fördern.
• Wärmetauscher aus Edelstahl AISI 304 für die Kühlung.
• Kontrolle und kontinuierliche Regelung des Überdrucks der Sterilisationskammer in Bezug auf den Druck des nicht-sterilen Bereichs und des sterilen Bereichs.
• Kontinuierliches Filtrationssystem der in der Kammer zirkulierenden Luft mittels 4 HEPA-Filtern.
• 5 RTD PT100 Sonden.
• Digitales Sicherheitsthermometer auf der nicht-sterilen Seite, das die Öffnung der Tür verhindert, wenn die Kammertemperatur sehr hoch ist.
• Edelstahlanschluss auf der nicht-sterilen Seite zum Einführen der Validierungssonden.

more info

KONTAKT

INTIMAC s.r.l.

Via XXV Aprile, 8

21054 Fagnano Olona (VA)

Italia

Tel. +39 0331 1693557

email: inti@intisrl.it

Markenzeichen